Silvaner Hildegard

„Der Wein heilt und erfreut den Menschen.“ - Hildegard von Bingen

Ein Wein mit Geschichte

Nahe der alten Nibelungenstadt Worms liegt das rheinhessische Bermersheim, eine Weinbaugemeinde mit berühmten Erbe: Hier wuchs die Mysterikerin Hildegard von Bingen auf, eine bedeutende natur- und heilkundige Universalgelehrte, die sich auch als Dichterin und Komponistin einen Namen machte und bis heute als erste große Frau der Literaturgeschichte gilt.

Den kargen Kalksteinböden des Bermersheimer Klosterbergs entstammt auch dieser Silvaner des Familienweinguts Hauck und trägt im Namen das Erbe Hildegards. Er gereicht der Namensgeberin zur Ehre: Mit perfekt eingebundener Säure, opulenter, aber kristallklarer Frucht im Geschmack und einem Duft nach Birne und Ananas überzeugt der harmonische Silvaner von Heike und Heinz-Günter Hauck auf ganzer Linie. Ein sehr leckerer, fruchtig-spritziger Wein, der zu Spargel, Pasta, hellem Fleisch und Fisch schmeckt und von dem Sie auch nach dem Essen eine weitere Flasche aufmachen können.

„Pflege das Leben, wo du es triffst“ hat Hildegard von Bingen einst gesagt. Ein Lebensmotto, auf das sich mit diesem Wein vortrefflich anstoßen lässt.

Beitrag teilen: