Getränke Weidlich: Der Erste und Letzte auf der Party

Das Juicy Beats ist Dortmunds größtes Festival und lockt seit dem Jahr 2007 jährlich zehntausende Musik- und Partyfreunde aus ganz Deutschland für ein Juliwochenende in den Dortmunder Westfalenpark. 15 Jahre später ist das Event kaum mehr aus der Stadt wegzudenken. Von Anfang an mit dabei: Getränke Weidlich als Lieferant sämtlicher Getränke vor Ort, vom Wasser bis zu Hochprozentigem.

Seit 2015 findet Juicy Beats an zwei Tagen, Freitag und Samstag statt. Dafür beginnen wir bereits am Montag davor mit dem Aufbau. Ganze 16 Kühleinheiten, Kühlbrücken und große Kühllastwagen bringen wir auf das Gelände und versorgen an dem Wochenende alle Gäste mit kühlen Drinks an heißen Tagen. Auch der VIP-Bereich und Künstlerbereich wird von uns beliefert. Die langjährige Zusammenarbeit mit unseren Partnern, insbesondere mit den lokalen Brauereien, vereinfacht die Umsetzung enorm. In Kooperation mit Brinkhoff’s kümmern wir uns auch um Equipment und Bierwagenausstattung auf den Events. Brinkhoff’s selbst fließt dann vor Ort in Massen aus den Hähnen: 2019 kamen 52.000 Besucher in den Park.

 

Ein so großes Event neben dem Tagesgeschäft zu versorgen ist auch für ein event-erprobtes Logistikunternehmen wie Getränke Weidlich kein Klacks. Fast all unsere Mitarbeiter sind bei der Planung und Belieferung solch großer Events eingebunden. Und davon gibt es im Jahr 2022 wieder einige! Hoch her geht es insbesondere im Monat darauf: Am letzten Augustwochenende findet auch Dortmund à la carte wieder auf dem Hansaplatz mitten in der City statt. Elf Gastronomen und fünf Ausschankstände brauchen selbstverständlich allerhand im Kühlschrank. Mit sieben Kühleinheiten und täglicher Lieferung sorgen wir dafür, dass das Fest nicht austrocknen wird.

 

Am Freitag gesellt sich die beliebte Bartholomäuskirmes in Lütgendortmund zum Veranstaltungskalender dazu, am Samstag folgt dann das Lichterfest, der Highlight Summer Club in der Westfalenhalle und der Hafenspaziergang. Allerhand zu tun – zum Glück! Das Wiederaufleben des gesellschaftliche Leben ist ein gutes Zeichen, dass wir die einschneidendsten Folgen der Pandemie überwunden haben. Die zweite Hälfte des Eventsommers 2022 kann losgehen – packen wir’s an!

Beitrag teilen: