Ruhestand mit 86: Heinrich Potthoff blickt auf 74 Arbeitsjahre zurück!

Ruhestand mit 86: Heinrich Potthoff blickt auf 74 Arbeitsjahre in Osnabrück zurück!

Mit 13 Jahren fing Heinrich Potthoff aus Holzhausen, geboren im April 1937, an zu arbeiten – und das bis noch vor Kurzem. Seit 2007 war er bei Getränke Weidlich am Standort in Osnabrück als Aushilfe angestellt und sortierte dort das Leergut.

„Die Arbeit, die er da geleistet hat: Da können sich einige eine Scheibe von abschneiden“, sagt Standortleiter Stefan Bäumer.

Für Getränke Weidlich ist Heinrich Potthoff zu einer guten Seele geworden, sagen Standortleiter Stefan Bäumer und Geschäftsführer Detlef Ratzke. „Wir hatten Studenten als Aushilfe, aber die waren unzuverlässig“.

Mehrere Fahrten nach Spanien konnte sich Heinrich Potthoff durch seinen Aushilfsjob bei Getränke Weidlich finanzieren. Doch für den jetzigen Rentner gestaltet sich nun die Wohnungssuche in Osnabrück als schwierig. Aktuell hilft Getränke Weidlich ihm bei der Wohnungssuche, da sie ihn mit den Behörden nicht allein lassen wollen, betont Geschäftsführer Detlef Ratzke.

Lieber Heinrich, an dieser Stelle möchten wir von Getränke Weidlich uns von Herzen für all die Jahre bedanken, die Du uns gewidmet hast. Deine Arbeit hat nicht nur unsere Ziele unterstützt, sondern auch eine positive Atmosphäre in unserem Team geschaffen. Deine Kollegen und Kolleginnen werden Deine freundliche Art und Dein Fachwissen vermissen.

Mehr zu Heinrich Potthoffs Werdegang findet Ihr unter: https://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/ruhestand-in-osnabrueck-mit-86-heinrich-potthoffs-erwerbsleben-46478354

Beitrag teilen: